Ein Service des Lambertus-Verlags

Glossar: Sucht

Mehrfachabhängigkeit

Die Mehrfachabhängigkeit meint die gleichzeitige Abhängigkeit von zwei oder mehreren Stoffen, zum Beispiel chemischen Substanzen aus verschiedenen pharmakologischen Gruppen wie etwa Alkohol und Kokain. Oder das gleichzeitige Vorliegen von substanzbezogenen und verhaltensbezogenen Abhängigkeiten, etwa Medikamente und Glücksspiel.

Verwandte Einträge
Mehr dazu auf caritas.de:
Hilfe und Beratung bei Sucht

Per Online-Beratung können Sie sich anonym und datensicher an unsere Fachleute der Suchthilfe wenden. Sie beantworten Ihre Fragen innerhalb von zwei Werktagen. Oder Sie wenden sich direkt an eine Beratungsstelle vor Ort. Zudem gibt es Chat-Angebote. Mehr

Raus aus der Sucht: Es geht auch ohne Drogen – ehrlich!

Sie wollen Ihre Sucht besiegen? Ein Leben ohne Alkohol, Drogen, Tabletten oder Glücksspiel führen? Hier lesen Sie, wie andere das geschafft haben. Ihre Botschaft ist klar: Es ist nicht leicht, aber jeder und jede kann es schaffen! Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Thema Sucht

Hier finden Sie Antworten auf Fragen, die unseren Fachleuten in der Suchtberatung immer wieder gestellt werden. Mehr

Sucht

Hier finden Expertinnen und Experten aktuelle Fachinformationen aus dem Themenfeld Sucht. Mehr