Ein Service des Lambertus-Verlags

Glossar: Stiftungen

Vermächtnis

Hat der/die Erblasser(in) im Testament ein Vermächtnis für eine bestimmte Person vorgesehen, erhält diese nach seinem/ihrem Tod als Vermächtnisnehmer(in) den benannten Vermögensgegenstand (zum Beispiel ein Möbelstück) oder einen festgelegten Geldbetrag.

Im Gegensatz zum Erbe hat die begünstigte Person nur Anspruch auf das Vermächtnis, ohne Rechte und Pflichten für das Gesamtvermögen zu übernehmen.

Verwandte Einträge
Mehr dazu auf caritas.de:
Helfen auf besondere Art: Gründen Sie eine Stiftung

Eine eigene Stiftung zu gründen oder eine bestehende Stiftung zu unterstützen bedeutet, Sie hinterlassen eine nachhaltige Spur der Menschlichkeit auf diesem Planeten. Mehr

Helfen Sie über Ihren Tod hinaus mit Testament oder Vermächtnis

Wenn Sie bei Ihrem Erbe die Arbeit der Caritas berücksichtigen wollen, unterstützen Sie über Ihren Tod hinaus Anliegen, die Ihnen wichtig sind: das sozialpolitische Engagement der Caritas in Deutschland und eine nachhaltige Hilfe für Menschen in Not. Mehr