URL: www.caritas-ahaus-vreden.de/aktuelles/pressemitteilungen/alle-mitarbeitertestungen-negativ
Stand: 12.11.2015

Coronavirus

Alle Mitarbeitertestungen negativ

Am 31. Juli wurden direkt Mitarbeiterinnen des ambulanten Pflegedienstes des Caritasverbandes, auf Veranlassung des Gesundheitsamtes, getestet, die auch direkt in die Quarantäne geschickt wurden. Erst am 4. August wurden die ersten Ergebnisse übermittelt, die allesamt negativ waren. Heute Mittag erhielten die Verantwortlichen des Caritasverbandes dann die Mitteilung, dass alle Testergebnisse negativ sind.

Die Patientin, sowie die Mitarbeiterinnen  des Pflegedienstes sollen am Montag, den 10. August erneut getestet werden. Fallen auch diese Tests negativ aus, soll auch die Anordnung der Quarantäne aufgehoben werden.

Dieser lange Zeitraum, vom Test zum Ergebnis, stößt bei den Verantwortlichen des Caritasverbandes auf Unverständnis.

"Es ist bemerkenswert, dass den Reiserückkehrern ein Ergebnis innerhalb von 24 bis 48 Stunden in Aussicht gestellt wird und Mitarbeiterinnen in der Pflege und Betreuung länger als 4 Tage warten müssen!", so Matthias Wittland, Vorstand und Uwe Bröcker, Bereichsleitung des Caritasverbandes. "Die Zeit zwischen der Testung und dem Ergebnis stellt für alle Beteiligten eine besondere Belastung dar und sollte möglichst kurz gehalten werden."