URL: www.caritas-ahaus-vreden.de/aktuelles/pressemitteilungen/angebot-zur-professionellen-und-individu
Stand: 12.11.2015

Berufliche Entwicklung

Angebot zur professionellen und individuellen Laufbahnberatung

Laufbahnberatung

Das betrifft diejenigen, die gerade aktuell von der Krise durch Insolvenz und Arbeitslosigkeit bedroht sind, aber auch Menschen, die in prekären Beschäftigungsverhältnissen arbeiten und diejenigen, die aus gesundheitlichen Gründen ihren eigentlichen Beruf nicht mehr ausüben können. Ebenso zählen dazu Berufsrückkehrer*innen und Wiedereinsteiger*innen oder Personen, die eine Weiterentwicklung im Beruf vorantreiben möchten und sich bereits vor der Krise gedanklich damit beschäftigt haben.

Für eine Neuorientierung kann eine Laufbahnberatung hilfreich sein, die, unter Berücksichtigung der persönlichen Lebensumstände, berufliche Perspektiven aufzeigt und einen Überblick zu regionalen und überregionalen Arbeitsmarktentwicklungen verschafft.

Brauchbare Informationen zu den individuellen Förder- und Weiterbildungsmaßnahmen sind ebenfalls hilfreiche Leitlinien und ein wichtiges Instrument für die Umsetzung persönlicher Ziele.

Laufbahnberatung

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) NRW bietet dazu ein Förderprogramm mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds für Menschen mit Arbeitsstätte oder Wohnsitz in NRW an. Mit der "Beratung zur beruflichen Entwicklung" (BBE) haben Sie Anspruch aufeineprofessionelle, unabhängige und kostenfreie Laufbahnberatung. Die Dauer des Beratungsprozesses kann bis zu 9 Zeitstunden umfassen, die flexibel in Anspruch genommen werden können.

Der Caritasverband im Dekanat Ahaus-Vreden e.V. bietet diese kostenfreie Beratungsform an. Unsere Berater*innen, die durch ein genau definiertes Qualifikationsprofil die Anforderungen des Ministeriums erfüllen, unterstützen die Ratsuchenden in ihren Anliegen.

Ein Ziel kann sein, durch individuell ausgewählte Arbeitsweisen und Methoden, die eigenen Stärken, verborgenes Potenzial und wertvolle Ressourcen zu erkennen und diese sichtbar zu machen. Auch eine systematische Kompetenzbilanzierung, z. B. durch den "TalentKompass NRW", ist möglich. Die Beratung orientiert sich zudem durchweg an den Bedürfnissen der Ratsuchenden und passt ihre Angebote flexibel an. Unser Ziel ist es, die Ratsuchenden immer genau da abzuholen, wo sie stehen und gemeinsam mit ihnen passende Lösungen zu entwickeln. Das können Ideen sein, die zum Leuchten gebracht werden, oder das ganz eigene "Wofür" zu entdecken. Die Beratung ist dann erfolgreich, wenn Menschen Klarheit gewonnen haben und ihre Entscheidungskompetenz gestärkt ist, um die berufliche Zukunft aktiv zu gestalten.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Internetseite https://www.caritas-ahaus-vreden.de/unsere-angebote/bildungsberatung/berufsbezogene-beratung.

Für weitere Fragen und zur Terminvereinbarung nehmen Sie Kontakt zu uns auf, ganz einfach via E-Mail bildungsberatung@caritas-ahaus-vreden.de oder telefonisch 0171-4737624 (Julia Friedmann).