URL: www.caritas-ahaus-vreden.de/aktuelles/pressemitteilungen/austausch-in-berlin-und-potsdam
Stand: 12.11.2015

Berlinfahrt

Austausch in Berlin und Potsdam

Austausch Berlin

Leider fiel das Gespräch (aus zeitlichen Gründen) mit dem Bundestagsabgeordneten Jens Spahn aus, da die Gruppe 30 km vor Berlin in einen langen Stau geraten war.

Alle anderen Punkte, wie Besichtigung des Reichstagsgebäudes und dessen berühmte Kuppel sowie den Besuch des Plenarsaals mit Diskussion fanden - wie geplant - statt. Wichtige Stationen während der Stadtführung waren die Prachtstraße "Unter den Linden", das Regierungsviertel, der neue Hauptbahnhof, die Museumsinsel, aber auch Sehenswürdigkeiten im "Westberliner Teil", wie das Olympia - Stadion, das Schloss Charlottenburg und der Kudamm mit dem Breitscheid - Platz und der Gedächtniskirche. Am Abend "schipperten"  die Ehrenamtlichen auf der Spree und dem Landwehrkanal durch die laue "Berliner Luft". Hier konnten alle wichtigen Sehenswürdigkeiten vom Wasser aus betrachtet werden.

Austausch Berlin

Auf der Rückfahrt feierten alle in der St. Peter - und Paul - Kirche in Potsdam den Gottesdienst. Einschließlich der Taufe von Klein- Esther und der Erstkommunion ihres Bruders Josef, beide aus Kenia. Sie leben mit mehreren kenianischen Familien in Potsdam.  Anschließend tauschten sich die Westmünsterländer mit der Pastoralreferentin über die dortige Arbeit in der Gemeinde, besonders der Caritas  - Arbeit aus.

Bei strahlendem Sonnenschein war der Besuch der königlichen Gärten in Sanssouci ein weiterer Höhepunkt. Das schöne Wochenende wurde nur durch die Niederlage der deutschen Fußball - Nationalmannschaft getrübt.

Das Gespräch mit dem Gesundheitsminister Jens Spahn wird in Ahaus nachgeholt, so das Berliner Sekretariat. Die Teilnehmergruppe wird rechtzeitig durch die Gemeindecaritas benachrichtigt.