URL: www.caritas-ahaus-vreden.de/aktuelles/pressemitteilungen/hilfe-fuer-familien-im-kongo
Stand: 12.11.2015

Handysammlung

Hilfe für Familien im Kongo

Handysammlung

Bis zum 30. November 2018 hatten die Spender die Möglichkeit, ihr altes Handy in eine der Sammelkisten zu entsorgen.

Mit dieser Spende leisten Sie wichtigen Umwelt- und Klimaschutz und helfen gleichzeitig Familien in Not im Krisengebiet Kongo. Die Handy - Spenden werden an missio in Aachen geschickt, und dann weiter zum Partner Mobile-Box. Der  recycelt die in den Althandys enthaltenen wertvollen Rohstoffe und bereitet noch nutzbare Geräte zur Wiederverwendung auf.

An erster Stelle steht hierbei der Umwelt- und Klimaschutz: Da die seltenen, wertvollen Rohstoffe wie Gold wieder aufbereitet werden, muss weniger Material umweltschädigend abgebaut werden. Nicht recycelbare Stoffe werden fachgerecht entsorgt und können somit nicht mehr die Umwelt belasten.

An zweiter Stelle helfen die Handy - Spenden den Menschen in der demokratischen Republik Kongo. Aus dem Erlös des Recyclings und der Wiederverwertung erhält  missio  einen Betrag, mit dem die Familien dort unterstützt werden können.

Aktuell erhält missio pro Handy, das wieder aufbereitet werden kann, zwei Euro und für jedes recycelte Handy 40 Cent. Diese Unterstützung kommt beispielsweise den "Traumazentren" im Osten der Demokratischen Republik  Kongo zugute, in denen erfahrene Therapeuten den Opfern des Bürgerkriegs seelischen und medizinischen Beistand leisten.

Denken Sie daran, wenn Sie Ihr altes Handy spenden, können Sie viel bewirken.

Allen Spendern ein ganz herzliches Dankeschön!