URL: www.caritas-ahaus-vreden.de/aktuelles/pressemitteilungen/migrationsdienst-unterstuetzt-brandschut
Stand: 12.11.2015

Integration und Migration

Migrationsdienst unterstützt Brandschutzerziehung in den städtischen Unterkünften

Brandschutzerziehung

Patrick Walfort und Carmen Esposito Stumberger vom Fachbereich Migration / Integration begleiten diese Maßnahme und werden durch ehrenamtlichen Flüchtlinge beim Dolmetschen unterstützt.

Am 09.04. fand zum ersten Mal im Haus der Integration, an der Hindenburgerallee 32, die erste Brandschutzerklärung für die Bewohner des Hauses statt. Fünf freiwillige Feuerwehrleute erklärten anhand einer sehr hilfreichen Powerpointpräsentation in 3 Sprachen und durch viele praktische Beispiele die wichtigsten Schritte im Fall einer Gefahr, von der Erklärung der Zeichen für die Rettungswege, über die Funktionsweise der Rauchmelder,  der Verhinderung eines Brandes und der Bedeutung freier Fluchtwege.

Brandschutzerziehung

In den zwei Stunden durften die Bewohner selber auch den Feuerwehrwagen unter die Lupe nehmen und stellten viele Fragen rund um das Thema Brandschutz.

Die Schulung wird auch in den anderen Wohnheimen stattfinden, um so viele Bewohner wie möglich zu erreichen.

Herzlichen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Ahaus für diese lebensrettende Schulung!