URL: www.caritas-ahaus-vreden.de/aktuelles/pressemitteilungen/nicht-alles-alleine-machen-muessen
Stand: 12.11.2015

freiwillig Engagierte

Nicht alles alleine machen müssen!

Engagement 2

Pfarrer Olaf Goos begann den Morgen mit einem spirituellen Impuls vom barmherzigen Samariter, der geholfen, aber auch nicht alle "Last und Bürde" alleine getragen hat. So erinnerte Pfarrer Goos die Ehrenamtlichen daran,  ihre eigenen Grenzen im Blick zu haben. Bei allem diakonischen Tun darf man sich nicht völlig verausgaben.

Ebenso dankte der Beigeordnete der Stadt Ahaus  Werner Leuker  - auch im Namen der Bürgermeisterin - allen Engagierten. Um diesen Dank spürbar zu machen, übernimmt die Stadt Ahaus die Kosten des Frühstücks.

Engagement 3

Fast drei Stunden tauschten sich die  siebzig  Helferinnen und Helfer aus, bevor das gemütliche Frühstück  zur Mittagszeit ausklang. 

Ein junger Mann verabschiedete sich mit den Worten: "Wenn ich sehe, wie Menschen sich freuen, wenn ich helfen konnte, das ist der beste Lohn!"

Bei Fragen rund um ein Engagement in der Flüchtlingshilfe können Sie gerne den Caritasverband Ahaus - Vreden anrufen unter der Telefonnummer 02561 / 42  09 - 0.