URL: www.caritas-ahaus-vreden.de/aktuelles/pressemitteilungen/pubertaet-fordert-eltern-heraus
Stand: 12.11.2015

Elternseminar

Pubertät fordert Eltern heraus

Pubertät fordert Eltern heraus

Anstrengend ist die Zeit der Pubertät für alle Familienmitglieder. Und dabei liegen oft die Nerven blank, erfahren die Mitarbeiter der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern des Caritasverbandes Ahaus immer wieder. Die geduldigsten Eltern fühlen sich verunsichert und hinterfragen ihre Erziehungsfähigkeiten.

Die Sozialpädagogin Vera Reimer und der  Sozialpädagoge Matthias Wahl bieten auch in diesem Jahr unter dem Titel "Gemeinsam gelassen durch das Abenteuer Pubertät" gemeinsam ein Seminar für Eltern von Kindern im Alter zwischen 12 und 16 Jahren an.

Ziel des Seminars ist, dass die Eltern sich und ihre Kinder besser verstehen, um ihre Elternrolle sicherer und gelassener ausfüllen zu können  und mit mehr Freude zusammenzuleben. Neben theoretischen Grundlagen werden praktische Handlungsansätze erarbeitet,  die allen Familienmitgliedern in dieser familiären Umbruchphase gerecht werden. Durch unterschiedliche Methoden wird das Wechselspiel von Jugendlichen- und Elternverhalten beleuchtet und erklärbar gemacht.

Eltern sollen dabei selbst Möglichkeiten entwickeln, mit konkreten Situationen aus dem Erziehungsalltag angemessen umzugehen. "Manchmal ist es leichter, neue Perspektiven zu entwickeln, wenn man sieht, dass man mit seiner Situation nicht alleine ist", so die Seminarleitung.

Das Elternseminar beginnt am 02. September und findet an 6 Abenden, jeweils Montags von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr im Haus der Beratung in Ahaus statt. Das Angebot richtet sich an Eltern aus den Wohnorten Ahaus mit Stadtteilen, Heek, Legden, Schöppingen, Stadtlohn, Südlohn, Vreden und Gescher. Die Anzahl der Seminarteilnehmer ist auf 20 Personen begrenzt. Den Teilnehmern entstehen keine Kursgebühren.

Interessierte Väter und Mütter können sich bis 15. Juli in der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern unter Telefon 02561/42910 anmelden und erhalten einen Termin für ein kurzes Informationsgespräch.