URL: www.caritas-ahaus-vreden.de/aktuelles/pressemitteilungen/sammeln-fuer-die-tafel
Stand: 21.10.2020

Best Practice

Sammeln für die Tafel

Sammeln für die Tafel

Schnell stellte sich heraus, dass das Sammeln von haltbaren Lebensmitteln der Tafel - und damit den Familien - helfen würde. Die Tafel in Ahaus versorgt auch Familien mit geringem Einkommen aus Heek, Legden und Schöppingen.

Die Heeker ließen sich nicht lange bitten. Unter Einhaltung der Coronaschutzbestimmungen wurden Lebensmittelspenden ins Heeker Kreuzzentrum gebracht. Klaus Köhn (Fahrer der Ahauser Tafel) transportierte am Ende der Aktion insgesamt über 40 Kartons sowie zehn große Kisten mit haltbaren Lebensmitteln, dazu 95 Euro und einen Heek-Gutschein zur Tafel in Ahaus.

Sammeln für die Tafel

Gerne veröffentlichen wir diese Firmaktion als "gutes Beispiel" in unserer Reihe BEST PRACTICE. Möchten auch Sie etwas spenden, oder eine ähnliche Aktion organisieren? Dann melden Sie sich beim Sozialdienst der Katholischen Frauen (SKF): Manuela Uschok (Verwaltung), Tel. 02561 9523-0 oder per E-Mail: uschok@skf-ahaus-vreden.de; Johannes Luegering (Leitung Ahauser Tafel), Tel. 02561 429093-35, E-Mail: luegering@skf-ahaus-vreden.de.

Die Ausgabezeiten der Tafel (Schloßstraße 16 in Ahaus): montags und donnerstags, jeweils von 14 bis 17 Uhr. Tafelausweise können dienstags und freitags jeweils von 9 bis 12 Uhr beantragt werden.