URL: www.caritas-ahaus-vreden.de/aktuelles/pressemitteilungen/sorgen-angebote-im-caritas-haus-der-bera
Stand: 12.11.2015

Beratungsstellen

Sorgen? - Angebote im Caritas-Haus der Beratung helfen in Zeiten der Corona-Krise

… da beschäftigen viele Menschen Sorgen, wie es weitergehen wird, da fürchten Menschen um ihre berufliche und wirtschaftliche Existenz. Problematischer Konsum von Suchtmitteln entsteht oder vorhandene Suchtprobleme verstärken sich. Erhöhte Spannungen und Konflikte treten in Familien auf, weil sie die erzwungene Nähe schlecht aushalten können. Manche fühlen sich gerade jetzt einsam oder allein gelassen. Welche Sorgen auch immer die Menschen bewegen, der Caritasverband erweitert sein Angebot und ist auch jetzt ein qualifizierter Ansprechpartner in allen Fragen, die bei den Menschen im Moment aufkommen.

Haus der Beratung

Im Haus der Beratung der Caritas an der Wüllener Straße in Ahaus gibt es ein breites Netzwerk an Beratungsstellen -  von der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern und den Ambulanten Flexiblen Erziehungshilfen, dem Ambulant Betreutes Wohnen für Suchtkranke und psychisch Erkrankte über die Suchtberatung bis hin zur Schuldnerberatung. Da alle Beratungsdienste unter einem Dach arbeiten, ist es bei Bedarf und auf Wunsch der Ratsuchenden möglich, gemeinsam nach Antworten und Lösungen zu suchen.

In Zeiten der Corona-Krise ist es möglich, sich auch mit anderen Sorgen und Nöten, Fragen und Anliegen, die aufgrund der außergewöhnlichen Situation entstehen, an die Caritas-Angebote zu wenden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich in der gewohnten Kompetenz um die Anliegen kümmern. Zwar ist in Zeiten der Corona-Krise und aufgrund des Kontaktverbotes keine persönliche Beratung möglich. Die Beratung erfolgt daher in der Regel telefonisch, online oder bei Bedarf auch als Video-Beratung.

Das Caritas-Haus der Beratung ist für alle Beratungsanliegen zu folgenden Öffnungszeiten erreichbar - jeweils montags bis freitags von 9:00 bis 12:00 Uhr und montags bis donnerstags von 14:00 bis 17:00 Uhr. Die Zentrale ist telefonisch unter der Nummer 02561-42910 (Suchtberatung 02561-429140, Schuldnerberatung 02561-429120) zu erreichen. Rund um die Uhr ist es auch möglich, online Rat zu suchen. Dieses geht unter www.onlineberatung-caritas.de. Anfragen können auch per Mail an unsere Beratungsdienste unter eb.ahaus@caritas-ahaus-vreden.de gerichtet werden. Aktuelle Infos sind auch auf der Facebook-Seite des Caritasverbandes (Caritas Ahaus) sowie der Homepage www.caritas-ahaus-vreden.de zu finden. Alle Berater unterliegen der Schweigepflicht und die Beratungsangebote sind kostenfrei.