URL: www.caritas-ahaus-vreden.de/aktuelles/pressemitteilungen/trommeln-um-zu-helfen-ahaus-nimmt-erneut
Stand: 12.11.2015

drumSTRONG

Trommeln um zu helfen: Ahaus nimmt erneut am weltweiten Benefiz-DrumCircle teil

DrumSTRONG findet weltweit statt - neben dem Hauptevent in North Carolina werden zahlreiche Parallel-Events auf allen Kontinenten gestartet.

Drumstrong

Am Samstag, 19. Mai 2017 von 11 bis 12 Uhr findet auf dem Ahauser Rathausplatz ein großer öffentlicher Drumcircle statt. Dieser wird veranstaltet vom Fachdienst für Integration und Migration des Caritasverbandes für die Dekanate Ahaus und Vreden e.V., dem Eine-Welt-Laden Ahaus sowie der Steuerungsgruppe der Stadt Ahaus "Fairtrade" in Zusammenarbeit mit dem Lehrer der Musikschule, Nikolas Geschwill.

Drumstrong

Unter der Leitung von Geschwill, der unterstützt wird vom Drum-Circle des Projektes des Caritasverbandes "Welcome: Fremde werden Freunde", soll eine Stunde lang auf dem Rathausplatz mit allen Menschen, die sich begeistern lassen und helfen wollen, getrommelt werden. Wie auch beim Caritas-Drum-Circle, bei dem allwöchentlich zahlreiche Deutsche und Geflüchtete trommeln, können sich jung und alt, Anfänger und Profis, gleich welcher Sprache und Herkunft, engagieren. Die Instrumente werden gestellt, es können natürlich auch eigene mitgebracht werden. Jeder teilnehmende Trommler hilft, denn es werden pro Trommler Spenden zugunsten krebskranker Kinder gesammelt.

Drumstrong

Alle Trommler erhalten gratis ein Getränk, Schokoriegel oder Fruchtgummis aus fairem Handel.
Um die Kinderkrebshilfe mit einem möglichst hohen Betrag unterstützen zu können, hofft Christoph Muckelmann vom Caritas-Projekt "Welcome: Fremde werden Freunde" auf eine große Zahl von Trommlern, aber auch Sponsoren aus der Wirtschaft, Politik und Privatpersonen. Interessierte Sponsoren werden gebeten, zuvor mit einer schriftlichen Zusage ihre Teilnahme zu bestätigen. Eine Teilnahmebestätigung kann in Kürze auf www.caritas-ahaus-vreden.de heruntergeladen oder in ausgedruckter Form im Eine-Welt-Laden abgeholt werden.
Die ertrommelten Spendengelder kommen ohne Abzüge der Kinderkrebshilfe Münster zugute.

Schon bei der Ahauser Premiere im letzten Jahr war der Drumstrong sehr erfolgreich: viele Menschen aus aller Welt waren begeistert dabei und ertrommelten weit über 3.000 € für die Kinderkrebshilfe

 

DrumSTRONG in Ahaus (und sonst nirgendwo im Münsterland):

1. Wir werden eine Stunde lang auf dem Rathausplatz mit allen, die wir dazu aktivieren können, trommeln. Dazu werden Musikvereine, Jugendverbände, Messdienerrunden u.v.a. Jugendgruppen und Musikbegeisterte angeschrieben. Unter Anleitung des Musikschullehrers der Musikschule Ahaus, Nikolas Geschwill, der unterstützt wird vom Drum-Circle des Caritasverbandes (Deutsche und Flüchtlinge), Projekt "Welcome: Fremde werden Freunde", werden dann alle zusammen einen riesengroßen Drum-Circle bilden. Vorkenntnisse sind übrigens nicht notwendig, jeder kann mitmachen. Jung und Alt, Anfänger und Profi, egal welcher Sprache und Ethnie, alle sind willkommen. Instrumente werden gestellt, es dürfen aber auch gerne eigene Instrumente mitgebracht werden.

Jeder teilnehmende Trommler hilft, denn es werden pro Trommler Spenden zugunsten krebskranker Kinder gesammelt.

2. Alle Teilnehmer/innen, die mit uns zusammen trommeln, erhalten gratis ein Getränk und einen  Schokoriegel oder Fruchtgummis aus dem fairen Handel. Ahaus ist seit März 2017 zertifizierte Fairtrade Stadt, aus diesem Grund werden diese Ausgaben von der Stadt Ahaus finanziert werden.

Und so schließt sich dann auch wieder der Kreis in Ahaus für dieses weltweite Projekt.

3. Zum einen suchen wir also so viele freiwillige Trommler, wie irgendwie möglich, und zum anderen suchen wir Sponsoren, die pro teilnehmendem Trommler einen Obolus zahlen, z.B. 0,10 € pro Trommler (nach oben sind keine Grenzen gesetzt), ähnlich wie bei einem Sponsorenlauf. Dazu werden wir Firmen, Ärzte, Rechtsanwälte, Steuerberater, Gewerbetreibende und andere finanzkräftige Personen anschreiben.

Es werden zudem während der Veranstaltung Spendenboxen aufgestellt sein, so dass jede/r auch während des Events spenden kann.

Die Sponsoren werden gebeten zuvor mit einer schriftlichen Zusage ihre Teilnahme zu bestätigen. Diese Teilnahmeerklärung wurde entweder zugesandt, sie ist unter den u.a. Internetadressen herunterzuladen oder aber in Papierform im Eine Welt Laden und beim Caritasverband abholbereit.

Alle Spender/ Sponsoren erhalten, wenn gewünscht, entsprechende Spendenquittungen.

4. Unsere Spendengelder kommen, ohne Abzüge, der Kinderkrebshilfe in Münster (s.u.) zu Gute. Frau Monika Schnellenbach, Vorstandsmitglied der Kinderkrebshilfe Münster e.V., wird während der Veranstaltung anwesend sein.

 

RAHMENDATEN

 

DRUMSTRONG 2017 in Ahaus

Samstag, 19.05.2018

11:00 Uhr - 12:00 Uhr

Trommler werden ab 10:30 Uhr schon von uns erwartet!

Rathausplatz

Eintritt frei

Spenden gehen an die Kinderkrebshilfe Münster e.V., Domagkstr. 20, 48149 Münster, www.kinderkrebshilfe-muenster.de;

Spendenkonto: Sparkasse Westmünsterland, IBAN: DE90 4015 4530 0035 2909 15

Kennwort: Drumstrong Ahaus

(auf Wunsch werden Spendenquittungen  ausgestellt)

 

WEITERE INFOS ÜBER

https://www.facebook.com/welcomefremdewerdenfreunde/

www.eine-welt-laden-ahaus.de

www.caritas-ahaus-vreden.de   

www.ahaus.de 

 

Download

Teilnahmeerklärung