URL: www.caritas-ahaus-vreden.de/aktuelles/pressemitteilungen/warum-ich-mich-ehrenamtlich-engagiere
Stand: 21.10.2020

Best Practice

Warum ich mich ehrenamtlich engagiere

Best Practice

Bei denen man "dazu stoßen" kann. Oder bei denen ich genau formuliere, in welchem Umfang ich mich einbringen möchte...

Auch Pfarrcaritasarbeit hat sich gewandelt: Für ein Jahr helfe ich im Kleiderladen, anschließend in der Betreuung und Begleitung von Flüchtlingen,  dann mache ich eine Pause, um später wieder einzusteigen. Ein Netzwerk bilden, und Engagierte ansprechen, einladen, motivieren, das ist das neue Bild von freiwilligem Engagement.

Auf dem Foto sind Hans und Mohammed zu sehen. Beide engagieren sich in der DREHSCHEIBE, einem Sozialladen am Ahauser Bahnhof, der an 3 Tagen geöffnet hat. (Jede / r ist hier willkommen, kann sich umsehen, und einkaufen.) Nach der Motivation gefragt, heißt es bei den Ehrenamtlichen:

"Mir gefällt der Gedanke der Nachhaltigkeit. Die Kleider, Haushaltsgeräte und das Geschirr sind - fast immer - in einem sehr guten Zustand. Es wäre viel zu schade, diese Spenden in die Tonne zu werfen!"

Eine andere Ehrenamtliche sagte, dass sie es aus einer christlichen Motivation heraus mache: "Aus Nächstenliebe!"