Beratungsstellen

November-Lockdown: Caritas lässt Ratsuchende nicht allein

Manche fühlen sich gerade jetzt einsam. Der Caritasverband Ahaus-Vreden lässt Rat- und Hilfesuchende im November-Lockdown nicht allein. Er ist mit seinen Beratungsdiensten auch in dieser schweren Zeit ein qualifizierter Ansprechpartner.

Im Haus der Beratung der Caritas an der Wüllener Straße 80 in Ahaus gibt es ein breites Netzwerk an Beratungsstellen - von der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern und den Ambulanten Flexiblen Erziehungshilfen, dem Ambulant Betreuten Wohnen für Suchtkranke und psychisch Erkrankte über die Suchtberatung bis hin zur Schuldnerberatung und Kurberatung. Da alle Beratungsdienste unter einem Dach arbeiten, ist es bei Bedarf und auf Wunsch der Ratsuchenden möglich, gemeinsam nach Antworten und Lösungen zu suchen.

Für alle Caritas-Beratungsdienste wurden Hygienekonzepte erarbeitet und mit dem Kreisgesundheitsamt abgestimmt. Es gelten zum Beispiel strikte Abstands- und Hygieneregeln, darüber hinaus kommen bei Gesprächssituationen mit den Mitarbeitern transparente Spuckschutzwände zum Einsatz. "Wir wollen alle Beteiligten schützen und die Ratsuchenden mit ihren Sorgen und Nöten nicht alleine lassen", erklärt Peter Schwack, Vorstand für das Ressort Soziale Dienste beim Caritasverband. Die Beratung ist zudem telefonisch, online oder bei Bedarf auch als Video-Beratung möglich.

Das Caritas-Haus der Beratung ist für alle Beratungsanliegen montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr und montags bis donnerstags von 14 bis 17 Uhr unter Tel. (02561) 42910 erreichbar. Die Suchtberatung ist unter Tel. (02561) 429140 zu erreichen, die Schuldnerberatung unter Tel. (02561) 429120. Rund um die Uhr ist es auch möglich, online Rat zu suchen. Dieses geht unter www.onlineberatung-caritas.de. Anfragen können auch per E-Mail an die Beratungsdienste unter eb.ahaus@caritas-ahaus-vreden.de gerichtet werden.

Aktuelle Infos sind auch auf der Facebook-Seite des Caritasverbandes (Caritas Ahaus) sowie der Homepage www.caritas-ahaus-vreden.de zu finden. Alle Berater unterliegen der Schweigepflicht und die Beratungsangebote sind kostenfrei.