Angebot

Sozialpädagogische Begleitung im Haus der Integration

Logo Haus der Integration

Die sozialpädagogische Betreuung und Begleitung wird Erika Reis (zusätzlich tätig in den ambulanten flexiblen Erziehungshilfen) mit Einzug der Menschen auf der Flucht im Haus der Integration übernehmen.

Erika Reis ist Ansprechpartnerin für die Menschen mit Fluchthintergrund zu verschiedenen Fragestellungen, besonders zum Leben in Ahaus. Sie vermittelt den Menschen im HDI die wichtigen Informationen, die sie im alltäglichen Leben benötigen - beispielsweise die Informationsvermittlung an zuständige Behörden, Ärzte, Einkaufmöglichkeiten, Schule, Kindergarten, soziale Dienste, Tafel etc

Frau Reis ist somit im Allgemeinen Ansprechpartnerin für individuelle Bedarfe der Menschen, die sich im Alltag ergeben. Sie bietet Unterstützung bei Behördenhängen an, unterstützt bei der Anbindung von Freizeitmöglichkeiten und vermittelt zwischen einzelnen Kooperationspartnern über weitere individuelle Vorgehensweisen. Zudem vermittelt sie an weitere Beratungsstellen bzw. Hilfsangebote, die erforderlich sind. Eine enge Kooperation mit dem Fachbereich Soziales der Stadt Ahaus sowie mit den Fachkräften des Fachdienstes Integration und Migration des Caritasverbandes Ahaus-Vreden ist erforderlich, um Fragestellungen im Rahmen des Ankommens bedarfsgerecht zu beantworten.

Zudem werden interkulturelle Angebote und Veranstaltungen im Haus der Integration stattfinden, um für Menschen mit Fluchthintergrund sowie Einheimische einen Ort der Begegnung und Akzeptanz zu schaffen.

Flyer Sozialpädagogische Begleitung für Asylbewerber und Flüchtlinge