Aktionstag

Musik für Vielfalt und Toleranz

Logo Toleranz

Logo Toleranz

Das Berufskolleg Lise Meitner (bklm) und das Berufskolleg Technik (bta) in Ahaus veranstalten am Mittwoch, 5.4.17 einen Aktionstag für Vielfalt, Toleranz und Demokratie. mehr

Gedenkgottesdienst

Caritas - Gedenkfeier für Integrationslotsin

Gedenkgottesdienst

Gedenkgottesdienst

Vereint in der Trauer um die Integrationslotsin Soopika füllte sich die St. Marienkirche am Freitagabend mit Menschen aller Hautfarben und aller Religionen. mehr

Pflege & Gesundheit

It-Girl als Demenz-Beraterin

Als Model und It-Girl gehörte sie zur Welt der Schönen und Reichen. Für den Playboy ließ sie schon mal die Hüllen fallen. Jetzt ist Demenz ihr großes Thema. mehr

Ehrenamt

"Was ist unser Auftrag?" - Fortbildung zur Öffentlichkeitsarbeit

Christoph Kirchhoff

Christoph Kirchhoff

Am 14.03.2017 laden wir von 17:30-19:30 Uhr zur Fortbildung "Öffentlichkeitsarbeit" für alle Ehrenamtlichen, die sich im Bereich Pfarrcaritas, Dienst am Nächsten und Familie in Not engagieren, ins Café Fair, Coesfelder Str. 6 nach Ahaus ein. mehr


Pflege & Gesundheit

Zusatzausbildung zur Palliative Care Fachkraft erfolgreich abgeschlossen

Palliative Care 1

Palliative Care 1

Vier Mitarbeiterinnen der Caritas Pflege & Gesundheit haben ihre Weiterbildungsmaßnahme beim Caritas Bildungswerk in Ahaus-Wessum zur Palliative Care Pflegefachkraft erfolgreich abgeschlossen. mehr

"Vital in Stadtlohn"

2.Stadtlohner Gesundheitstage

„Es gibt so viele Krankheiten – und nur eine Gesundheit!“, stöhnte einmal der österreichische Dramatiker Arthur Schnitzler. Die Gesundheit, die Krankheiten und wie man die eine fördern und den vielen vorbeugen kann, das ist das Thema der 2.Stadtlohner Gesundheitstage am Samstag, 4.März und am Sonntag, 5.März. mehr


Tod von Soopika P.

Caritasverband lädt zu Gedenkgottesdienst

Große Trauer, Fassungslosigkeit und tiefe Betroffenheit sind derzeit bei vielen Ahausern spürbar, nachdem in der vergangenen Woche eine junge Frau getötet wurde. mehr

Tod von Soopika P.

Gemeinsame Presseerklärung der Stadt Ahaus und des Caritasverbandes

Mit großer Trauer und tiefer Betroffenheit haben wir vom Tod von Soopika P. erfahren. Unser besonderes Mitgefühl gilt in dieser Situation insbesondere der Familie und den weiteren Angehörigen. mehr


Familie und Beratung

Mädchengruppe im Haus der Beratung

Ab März/ April startet wieder eine Gruppe für jugendliche Mädchen in der Caritas Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern in Ahaus. Teilnehmen können Acht Mädchen im Alter von 11 bis 13 Jahren. mehr

"Saubere Handys"

Aktionen in Gronau und Epe im Februar/März 2017

Saubere Handys

Saubere Handys

Ein Leben ohne Handy ist für viele kaum noch vorstellbar! Doch die schöne Welt der Mobiltelefone hat eine dunkle, blutige Seite. Rebellengruppen im Ostkongo erobern Coltanminen und verkaufen illegal das seltene Erz, welches für die Herstellung von Handys benötigt wird. mehr


„Stark auch ohne Muckis“

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen mit und ohne Handicap

Stark auch ohne Muckis

Stark auch ohne Muckis

An drei Samstagen findet im Caritashaus Epe ein Kurs zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen mit und ohne Handicap statt. mehr

Familie und Beratung

Bündnis für Familie kam in Gronau zusammen

Bündnis Familie

Bündnis Familie

Im Caritas-Haus der Beratung St. Elisabeth traf sich heute das Gronauer Bündnis für Familie zu ihrer Vollversammlung. Als Gast konnte Bündnis-Sprecherin Lisa Rotert auch Bürgermeisterin Sonja Jürgens begrüßen. mehr


Behindertenhilfe

Besuch im Bischof Tenhumberg Haus

Besuch BTH

Besuch BTH

Der Landtagsabgeordnete Bernhard Tenhumberg und die CDU-Landtagskandidatin Heike Wermer informierten sich beim Caritasverband über das neue Bischof Tenhumberg Haus, welches im vergangenen Oktober eingeweiht wurde. mehr

Verwirrtheit im Alter

Kursreihe für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz startet im Februar

Caritas Pflege & Gesundheit lädt in Kooperation mit der BARMER GEK Angehörige von Menschen mit Demenz zur Kursreihe „Verwirrtheit im Alter“ ein. Nahezu Dreiviertel aller Pflegebedürftigen werden ohne Unterstützung fachlicher Hilfen von nahen Verwandten zu Hause betreut. mehr

Spenden

 

Geschlossene Grenzen, leidende Menschen - Helfen Sie den Flüchtlingen in Griechenland und in der Türkei

Vor den Augen der Weltöffentlichkeit spielt sich in Griechenland eine humanitäre Tragödie ab. Rund 13.000 Menschen sitzen am Grenzort Idomeni fest. Es fehlt an warmem Essen, Waschgelegenheiten und Schlafplätzen. Caritas International bittet um Ihre Unterstützung. (www.caritas-international.de)

zu unseren Spendenkonten