Gemeindecaritas

Hilfen zum Schulstart für junge Menschen

Hilfen zum Schulstart

Hilfen zum Schulstart

Christiane Kröger von der Caritas Gemeinschaftsstiftung für das Bistum Münster und Heinz-Josef Kessmann, Vorstandsvorsitzender vom Diözesan-Caritasverband, überreichten heute Dieter Homann von der Gemeindecaritas einen Scheck über 1.200,00 € für Hilfen zum Schulstart für junge Menschen, die auf ihrer Flucht nach Gronau gekommen sind. mehr

"Menschen auf der Flucht"

Ökumenische Gedenkfeier berührte Besucher

Lampedusa

Lampedusa

Das Kreuz von Lampedusa steht stellvertretend für die Tausenden, die auf der Flucht umgekommen sind, viele darunter sind im Mittelmeer ertrunken. Es ist bis Sonntagabend in der St. Mariä - Himmelfahrt - Kirche in Ahaus zu sehen. mehr

Job- und Ausbildungsangebote

Stellenangebote der Caritas

Für das Caritas-Seniorenheim Holthues Hoff in Ahaus suchen wir eine Pflegefachkraft (m/w) für die Nachtwache.

Für die Mobilen Pflegen in Heek, Legden und Schöppingen suchen wir Mitarbeiter/innen zur Betreuung und Entlastung von Senioren.

Wir suchen zum 01.08.2017 für die Geschäftsstelle in Ahaus eine/n Auszubildende/n zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement. 

Für das Caritas-Seniorenheim St.Friedrich in Ahaus-Wessum suchen wir eine ex. Pflegefachkraft (m/w).

Für die Mobile Pflege in Ahaus suchen wir eine ex. Pflegefachkraft (m/w).

Für die ambulante und stationäre Altenhilfe im Altkreis Ahaus suchen wir zum 01.10.2016 oder später Auszubildende zum/zur Altenpfleger/in

Für die Mobile Pflege in Ahaus, in Stadtlohn und für das Haus Mutter Teresa in Stadtlohn suchen wir ex. Pflegefachkräfte (m/w).

 

 

Ahauser Pastoralkonferenz

Generalvikar Dr. Norbert Köster stellte sich vor

Generalvikar Köster

Generalvikar Köster

Auf eine frühe Einladung von Dechant Heinrich Plaßmann hin, die ihn unmittelbar nach seiner Ernennung erreicht hatte, stellte sich am Montagabend in Heek der neue Generalvikar des Bistums Münster, Dr. Norbert Köster, im Dekanat Ahaus vor. mehr

"Menschen auf der Flucht"

Faires Frühstück

Faires Frühstück im Café Fair

Faires Frühstück im Café Fair

„Fair in den Tag“ heißt es am Sonntag, 25.09.2016 zum Abschluss der Woche "Menschen auf der Flucht" mit einem fairen Frühstück in der Zeit von 10 – 12 Uhr im Cafe Fair, Caritaszentrum in Ahaus. mehr


Caritas Bildungswerk

Pflegebotschafter auf der Berufsorientierungsmesse

Pflegebotschafter auf der BOMAH

Pflegebotschafter auf der BOMAH

Die „Pflegebotschafter“ des Caritas Fachseminars in Ahaus-Wessum informierten angehende Schulabsolventen bei der Berufswahl zum / zur staatlich anerkannten Altenpfleger/in und Altenpflegehelfer/in auf der Berufsorientierungsmesse am 13. und 14.09.2016 in den Räumen des Lise-Meitner Berufskollegs in Ahaus. mehr

Fair Trade

Fairer Nachmittag in Gronau

Fairer Nachmittag in Gronau

Fairer Nachmittag in Gronau

Zu einem fairen Nachmittag rund um das Bethesda-Seniorenzentrum laden die fairen Kitas Gronau, das Bethesda-Seniorenzentrum und der CV Ahaus - Vreden am Freitag, den 16.09.2015, von 15.00 – 18.00 Uhr ein. mehr


Podiumsdiskussion

Palliative Versorgung zu Hause

Palliative Versorgung zu Hause

Palliative Versorgung zu Hause

Wir laden Sie zu einem Austausch am 26.Oktober 2016 in die Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums ein. mehr

Vortrag

Fremde in Westfalen - Gestern und Heute

Fremde in Westfalen

Fremde in Westfalen

Migrationsbewegungen sind nicht eine Entwicklung der letzten Jahre. Aber sie haben sich verändert. mehr

Spenden

 

Geschlossene Grenzen, leidende Menschen - Helfen Sie den Flüchtlingen in Griechenland und in der Türkei

Vor den Augen der Weltöffentlichkeit spielt sich in Griechenland eine humanitäre Tragödie ab. Rund 13.000 Menschen sitzen am Grenzort Idomeni fest. Es fehlt an warmem Essen, Waschgelegenheiten und Schlafplätzen. Caritas International bittet um Ihre Unterstützung. (www.caritas-international.de)

zu unseren Spendenkonten

Kilometerfresser 2016

Dieses Jahr möchten wir die beliebte Aktion wiederholen! Fahrradfahren hält uns gesund und fördert unsere Vitalität. Schon wenige Kilometer täglich helfen der Durchblutung und wirken sich günstig auf den Kreislauf aus. Deshalb möchten wir Sie anregen, im Zeitraum zwischen dem 01.04. bis 30.09.2016 insgesamt 200 Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen. Damit Ihnen das Fahrradfahren versüßt wird, können Sie bei unserer Aktion mitmachen.