Zum Inhalt springen
Jahresberichte

Unsere Jahresberichte

Der Jahresbericht des Caritasverbandes im Dekanat Ahaus-Vreden e.V. informiert ausführlich über seine Einrichtungen, Dienste und Gesellschaften.

Transparenzbericht

Die Transparenzstandards von Caritas und Diakonie

Die Transparenzstandards (Stand: Januar 2019) haben zum Ziel, dass Verbände, Unternehmen und Einrichtungen der kirchlichen Wohlfahrt gegenüber der Öffentlichkeit professionell und glaubwürdig auftreten und ein klares Profil gewinnen.

Sie sind als Rahmen und Hilfestellung zu verstehen und erfüllen auch die Kriterien der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ).

 

Transparenzbericht

Transparenz ist uns wichtig. Transparenz hilft, die eigene Arbeit für die Öffentlichkeit sowie Spenderinnen und Spender nachvollziehbar zu machen und so Vertrauen und Glaubwürdigkeit zu stärken.

Die Transparenzstandards (Stand: Januar 2019) von Caritas und Diakonie haben zum Ziel, dass Verbände, Unternehmen und Einrichtungen der kirchlichen Wohlfahrt gegenüber der Öffentlichkeit professionell und glaubwürdig auftreten und ein klares Profil gewinnen. Sie sind als Rahmen und Hilfestellung zu verstehen und erfüllen auch die Kriterien der Initiative Transparente Zivilgesellschaft. Auf der Grundlage dieser Transparenzstandards stellen wir die folgenden Informationen zur Verfügung und halten diese aktuell.

  1. Name, Sitz, Anschrift, Gründungsjahr
    Caritasverband im Dekanat Ahaus-Vreden e.V.
    Coesfelder Straße 6
    48683 Ahaus
    Gründungsjahr: 1970
  2. Vollständige Satzung oder Gesellschaftervertrag und Organisationsziele
    Satzung: Leitbild
  3. Rechtsform, Eintragungsbehörde und Ort, Registernummer
    Der Caritasverband Ahaus-Vreden ist ein eingetragener Verein und im Vereinsregister des Amtsgerichts Coesfeld unter der Registernummer VR 1157 eingetragen.
  4. Anerkennung als gemeinnützige Körperschaft
    Der Caritasverband im Dekanat Ahaus-Vreden e.V fördert ausschließlich und unmittelbar, mildtätige und gemeinnützige Zwecke im Sinne der §§ 51 ff AO. Er ist vom Finanzamt Ahaus unter der Steuernummer 301/5861/0017 zuletzt mit Freistellungsbescheid vom 16.11.2023 teilweise von der Körperschaftssteuer befreit.

 

  1. Organigramm/Organisationsstruktur
    Den Organisationsplan des Caritasverbandes Ahaus-Vreden finden Sie hier.
  2. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten und Mitgliedschaftsverhältnisse
    Der Caritasverband im Dekanat Ahaus-Vreden e.V. ist ein Verband der freien Wohlfahrtspflege und Mitglied im Deutschen Caritasverband und im Caritasverband für die Diözese Münster sowie deren Fachverbänden und Arbeitsgemeinschaften.
    Der Caritasverband Ahaus-Vreden ist alleiniger Gesellschafter (100 Prozent) der Caritas Bildungswerk GmbH und der Grenzland Reha- und Betreuungs GmbH.
  3. Angaben zu den Organen des Rechtsträgers und zu den Organmitgliedern
    Organe des Caritasverbandes Ahaus-Vreden sind die Delegiertenversammlung, der Caritasrat und der Vorstand.
    Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Caritasverband Ahaus-Vreden beschäftigte zum Stichtag 31. Dezember 2022 1.779 Mitarbeitende. Hinzu kommen 148 Mitarbeitende in der Caritas Bildungswerk GmbH sowie 124 Mitarbeitende in der Grenzland Reha- und Betreuungs GmbH. 

Weitere Informationen zur Personalstruktur finden Sie hier.

Die Finanzierung des Caritasverbandes Ahaus-Vreden erfolgt überwiegend durch Leistungsentgelte für Pflege und Betreuung sowie Zuwendungen der öffentlichen Hand und in einem geringen Maße durch Spenden. Diese Spenden sowie die kirchlichen Zuweisungen und Bistumsmittel sind insbesondere für die Aufrechterhaltung einiger strukturell defizitärer Angebote unverzichtbar.

Hauptbestandteil der Aufwendungen des Verbandes sind die Personalaufwendungen (im Jahr 2022 insgesamt 74,70 Prozent der gesamten Aufwendungen).

Die Bilanz des Caritasverbandes Ahaus-Vreden zum 31. Dezember 2022 sowie die Gewinn- und Verlustrechnung 2022 finden Sie hier:
Bilanz 2022
Gewinn- und Verlustrechnung 2022

Die Bilanz der Caritas Bildungswerk GmbH zum 31. Dezember 2022 finden Sie hier: Unternehmensregister

Die Bilanz der Grenzland Reha- und Betreuungs GmbH zum 31. Dezember 2022 finden Sie hier: Bundesanzeiger

Im Jahr 2022 hat der Caritasverband Ahaus-Vreden Spenden in Höhe von 14.679,75 Euro erhalten.

Der Jahresabschluss des Caritasverbandes im Dekanat Ahaus-Vreden – bestehend aus der Bilanz zum 31. Dezember 2022 und der Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr vom 1. Januar bis zum 31. Dezember 2022 – wurden von der Solidaris Revisions-GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Zweigniederlassung Münster geprüft. Nach dem Testat vom 13. Juni 2023 hat die Prüfung zu keinen Einwendungen gegen die Ordnungsmäßigkeit des Jahresabschlusses geführt.

Ausführliche Angaben zu unserem Leistungsprofil und unseren Angeboten finden Sie auf unserer Homepage unter dem Punkt „Angebote“ in folgenden Bereichen:

  • Wohnen
  • Pflege & Betreuung
  • Unterstützung für Zuhause
  • Beratung

Der Caritasverband Ahaus-Vreden veröffentlicht jährlich einen Jahresbericht. Der Bericht enthält die Meilensteine des vergangenen Jahres. Der Jahresbericht 2022 steht hier zum Download bereit.

Durch das Qualitätsmanagement (QM) werden für den Caritasverband Ahaus-Vreden Aufbaustruktur, Verfahrensabläufe (inklusive Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten) im Gesamtverband, im Sinne einer einheitlichen Darstellung und Vorgehensweise abgestimmt und geregelt. Das Caritas Bildungswerk ist zertifiziert nach AZAV. Der Caritasverband Ahaus-Vreden orientiert sich an der DIN ISO 9001. 

Pressekontakt

Ihr Kontakt zu uns

Caritasverband Ahaus-Vreden

Caritasverband Ahaus-Vreden

Coesfelder Str. 6
48683 Ahaus
Caritas Ahaus Vreden

Christian Bödding

Referent für Öffentlichkeitsarbeit
Coesfelder Straße 6
48683 Ahaus